Inima

Zurück
zu Zuhause gefunden


Inima



6.September 2017

Inima hat ihr Rudel gefunden






13.Juli 2017

Vermittlungstext:


Inima

Hallo, ich möchte mich heute mal kurz bei euch vorstellen. Mein Name ist »Inima«, das ist rumänisch und bedeutet »Herz«. In meinem Falle trifft das Sprichwort »nomen est omen« wirklich zu, denn ich bin eine Fellnase, die wirklich sehr viel "Herz" ausstrahlt!


Inima

Ich bin laut Pass am 11.04.2007 geboren, ca. 50 cm groß, geimpft, gechipt und kastriert, eine Schäferhündin-Mix, vielleicht habe ich ein paar Pfündchen zuviel auf den Rippen (aber nur wegen der mangelden Bewegung) und ich kam vor einigen Wochen aus einer rumänischen Tötungsstation in die Hundehilfe Koblenz.


Wenn ich mich selbst charakterisieren sollte, würde ich sagen, dass ich topfit bin und es im Leben gerne eher gemütlich angehen lasse. Mein gutes Fressen genieße ich in aller Ruhe, beim Spazierengehen laufe ich gemächlich, ohne zu ziehen und entspannt an der Leine (fast »bei Fuß«) neben meinen Gassi-Gängern her. Wenn ich aber zu einem Spaziergang abgeholt werde, dann gerate ich richtig »in Bewegung« − mit allem was so dazu gehört: schwanzwedelnd, anstupsend, mich freuend im Kreis laufend ...


Inima
Inima

Ich bin eine absolut friedliche Hündin, gehe jeder Konfrontation mit anderen Hunden konsequent aus dem Weg und ich liebe Zweibeiner, die sich um mich kümmern, mich bürsten, streicheln und mit mir spazieren gehen. Ich brauche in meinem Leben keine große »Action«, sondern einfach Menschen, die mir ein schönes Zuhause geben und in deren Leben ich auf meine ruhige Art eine wirkliche Bereicherung sein werde. Eine Gassigängerin meinte neulich: »Hast du mal einen doofen Tag, heitert dich Inima mit ihrer fröhlichen und freundlichen Art wieder auf.« Bis bald?