Vallery

Zurück
zu Zuhause gefunden


Vallery



6.Oktober 2017

Vallery ist vermittelt






6.September 2017

Vallery die sanfte Princessin (zum Probewohnen)


Vallery

Vallery wurde von einer Tierschützerin aus einer rumänischen Tötungsstation zusammen mit ihren Welpen gerettet. Die Welpen sind schon vermittelt und Vallery ist kastriert.


Vallery hat 1,5 Jahre bei der rumänischen Familie gelebt die sie gerettet hat. Seit Mitte August 2017 ist nun Vallery in der Hundehilfe Koblenz und wartet auf ihre eigene Familie in der gerne schon ein ruhiger Hund vorhanden sein kann.


Vallery

Vallery ist geimpft, gechippt und kastriert und hat eine Schulterhöhe von 48 cm, sie ist laut Pass am 15.12.2011 geboren. Vallery ist eine mit allem Artgenossen verträgliche Hündin, die super, ohne Ziehen an der Leine geht. Ins Auto muss man sie noch reinsetzen dann ist sie eine brave Mitfahrerin.


Am Anfang ist Vallery fremden Menschen gegenüber noch zurückhaltend aber nicht ängstlich. Sie bekommt schnell Vertrauen wenn sie merkt dass die neuen Menschen es gut mit ihr meinen. Da Vallery eine ruhige Hündin ist sollte sie auch zu ruhigen Menschen einziehen, wenn Kinder vorhanden sind sollten diese schon ab 12 Jahre alt sein. Vallery ist nicht aufdringlich sondern wartet geduldig ab bis sie ihre Streicheleinheiten bekommt die sie dann auch genießt.


Vallery

Vallery hat einen alten Bruch am rechten Ellenbogen (wurde geröntgt) der aber nicht mehr operiert werden kann. Gelegentlich schont die das rechte Vorderbein, aber es behindert sie nicht wirklich und sie braucht auch keine Medikamente. Normale Spaziergänge bis zu einer Stunde zwei mal am Tag sind kein Problem für sie, längere Wanderungen sollte man mit ihr jedoch nicht unternehmen. Wer möchte die liebenswerte Vallery kennenlernen? Sie wartet in der Hundehilfe auf Ihrem Besuch !!!