Urso

Zurück
zu Zuhause gefunden


Urso



14.Januar 2018

Urso ist verittelt

Urso





6.Januar 2017

Vermittlungstext:

Urso

Bevor unser lieber Urso in Rumänien von Tierschützern befreit wurde und dann in die Hundehilfe kam, war sein Leben ein Albtraum gewesen. Er war nicht nur an einer kurzen Kette festgebunden, sondern wurde auch noch ständig geschlagen − ohne die Möglichkeit, wegzulaufen oder irgendwo Schutz zu suchen.


Obwohl er so Schreckliches erleben musste, zeigte sich Urso zu Anfang zwar ängstlich und zurückhaltend, dabei aber immer lieb. Er machte es den Mitarbeitern und Gassigehern der Hundehilfe leicht, ihn in ihr Herz zu schließen und um sein Vertrauen zu werben.


Seitdem hat Urso große Fortschritte gemacht. Bei Menschen, denen er vertraut, taut er schnell auf und kuschelt dann auch gerne. Bei diesen Menschen kann er dann auch mal richtig frech und ausgelassen werden. Und er geht super an der Leine. Sind ihm die Menschen jedoch fremd und er fürchtet sich, kann er auch schon mal ein kleiner Sturkopf sein.


Urso

Von seinem Wesen her ist Urso ruhig und zurückhaltend. Er kennt noch nicht viel von der Welt, lässt sich aber von ruhigen Menschen alles gerne zeigen. Er fährt auch ganz brav und ruhig im Auto mit. Zu seinen Artgenossen ist er noch nie anders gewesen als sehr lieb. Er ist stubenrein und hat auch keinen Jagdtrieb.


Für Urso wünschen wir uns Menschen, die ihm mit Geduld und Einfühlungsvermögen an sein Leben als Familienhund heranführen und ihm zeigen, wie schön es ist, geliebt und umsorgt zu werden; Menschen, die ihn sein früheres Leben vergessen lassen und ihn immer öfter wieder zum Lachen bringen. Dafür wird Urso ihnen, wenn er erst einmal Vertrauen gefasst hat, der beste Freund des Lebens werden. Um sein Herz zum Schmelzen zu bringen, braucht es viel Liebe, aber keine Härte und Strenge. Denn damit hat Urso schon seine schlechten Erfahrungen gemacht. Es können auch gerne Kinder in Ursos neuem Zuhause sein, doch sollten sie nicht mehr ganz jung und auch ruhig und vernünftig sein.


Urso ist laut Pass am 04.01.2014 geboren, er hat eine Schulterhöhe von ca. 50 cm, ist kastriert, gechipt und geimpft.