how to create your own site for free

Unsere Hündinnen

Mobirise

Hallo ich bin Melina!
Geboren am 17.04.2014.
Ich habe ein Fell wie ein Schäfchen. Aber Vorsicht: Manchmal bin ich ein Wolf im Schafspelz.
Wen Melina einmal lieb gewonnen hat, den begrüßt sie stürmisch und knabbert einen gerne mal an. An diesen Stellen kriegt man dann einen blauen Fleck.
Sie sucht sich ihre Hundefreunde sehr sorgfältig aus, egal ob Hündin oder Rüde. Hier ist die Sympathie entscheidend. Man merkt sofort, wen sie mag und wen nicht.
Zuweilen ist sie eigenwillig und unsicher. Melina hat einen Beschützerinstinkt. Sie verteidigt ihre Lieblingsmenschen, indem sie schon mal vorgeht und zuschnappt. Dies geschieht sehr schnell und ohne Ankündigung. Melina braucht Menschen mit viel Hundeerfahrung, die ihr mit liebevoller Konsequenz ein souveräner Rudelführer sind und ihr somit Sicherheit geben. Es sollten keine kleinen Kinder, Katzen und Kleintiere im Haushalt sein.
Bei Begegnungen mit anderen Hunden und fremden Menschen ist sie noch etwas schwierig. Der Besuch in einer Hundeschule ist ratsam.
Sie geht gut an der Leine und fährt sehr gerne Auto.
Immer dieselben Spazierwege sind ihr zu langweilig. Bei zu langen Spaziergängen gönnt sie sich Pausen. Sie buddelt für ihr Leben gerne.
Melina lernt sehr schnell und wenn sie Vertrauen gefasst hat, ist sie eine liebe verschmuste Hündin, die sich gerne den Bauch kraulen lässt.
Ich bin am 10. Juni 2017 in die Hundehilfe Koblenz gekommen. Seitdem warte ich auf ein Zuhause.

Mobirise

Unsere Tamy, ein wunderschönes Mädchen, dass viel Freude an Spaziergängen hat und es liebt, gekuschelt zu werden. Menschen gegenüber, die sie kennt und mag, zeigt sie sich als ein ganz liebes Schmusekätzchen. »Ihre« Menschen dürfen dann alles mit ihr machen. Sie dürfen sie hochheben, ihr die Ohren reinigen, die Krallen schneiden usw. Bei ihnen ist Tamy immer nur lieb. Aber leider nicht bei allen Menschen.
Bei Menschen, die sie nicht kennt, zeigt sich Tamy misstrauisch und passt gut auf. Das mag daran liegen, dass sie ihr Rudel beschützen möchte, wozu auch ihre Bezugspersonen gehören.
Tamy wurde als Welpe über das Internet angeschafft, sie kommt ursprünglich aus Rumänien. Als sie dann größer wurde und die ersten Probleme auftauchten, wurde sie in der HundeHilfe abgegeben. Tamy hat nicht gelernt, dass sie sich auf ihre Menschen verlassen kann. Die arme Maus denkt, sie muss alles selbst regeln, obwohl sie das eigentlich aufgrund ihrer Unsicherheit gar nicht möchte.
Deshalb suchen wir für Tamy Menschen, die viel Hundeerfahrung haben und ihr mit liebevoller Konsequenz ein souveräner Rudelführer sind und ihr somit die Sicherheit geben, die sie braucht und sich auch sehnlichst wünscht.
Aufgrund ihrer Unsicherheit sollten in Tamys zukünftiger Familie keine Kinder sein.
Mit ihren Artgenossen versteht sich Tamy recht gut. Allerdings auch hier hauptsächlich, wenn sie zum Rudel gehören. Dabei reicht es schon aus, wenn sie in der HundeHilfe mit anderen Hunden gemeinsam spazieren geht. Die gehören dann eben alle zum Rudel. Kommen ihr dann aber beim Spaziergang fremde Hunde entgegen, kann es noch schwierig mit ihr werden.
Ansonsten ist Tamy ein junges, verspieltes Mädchen, das die Welt entdecken möchte und sich dabei auch gerne mal dreckig macht. Im Auto fährt sie sehr gerne mit. So langsam traut sie sich auch ins Wasser.
Tamy ist laut Pass am 10.07 2016 geboren, sie hat eine Schulterhöhe von 50 cm, ist gechippt und geimpft.


Noch mehr tolle Hunde findest Du vor Ort in der HundeHilfe!

© HundeHilfe Koblenz e.V. - All Rights Reserved - Impressum und Datenschutz

Folge uns auf den sozialen Netzwerken: