website templates

Unsere Hündinnen

Mobirise

Hallo ich bin Pixie und ich kam voller Hoffnung am 22.08.2020 von Rumänien nach Deutschland.
Mein rumänischer Besitzer hatte mich einfach auf die Straße geworfen und ließ mich nicht mehr ins Haus. Treu und brav habe ich tagelang vor seinem Grundstück gesessen, ohne Futter und Wasser war ich dort zurückgelassen. Einsam und traurig hat mich eine rumänische Frau dort vorgefunden und hat mich dann nach Rücksprache mit meinem ehemaligen Besitzer mit nach Hause genommen.
Er wollte mich nicht mehr, da ich zu alt sei!
Ich bin 8 Jahre alt, das stimmt, aber ich bin gesund und gehe gerne spazieren. Nun suche ich hier eine gute neue Familie, in der auch gerne Kinder leben dürfen oder wo bereits ein ruhiger Hund vorhanden ist.
Am Anfang habe ich noch viel gelächelt, wenn Besucher in die Hundehilfe kamen, aber das Lachen ist mir gründlich vergangen. Denn ich höre immer nur, nein ich sei zu alt, ob es noch einen jüngeren kleinen Hund gäbe.
Es ist zum Verzweifeln, aber bisher hat sich niemand für mich interessiert!
Dabei bin ich eine verschmuste ruhige Maus, bin stubenrein, kann stundenweise alleine Zuhause bleiben und mache auch Zuhause nichts kaputt.
Bitte helft mir ein gutes neues Zuhause zu finden!
Ich bin geimpft gechippt kastriert, bin laut Pass im April 2012 geboren, habe eine Schulterhöhe von ca. 28 cm und wiege ca. 8 kg.
Wenn ihr mich einmal kennenlernen möchtet, findet ihr mich in der HundeHilfe.
Eure Pixie

Mobirise

Hallo ich bin Melina!
Geboren am 17.04.2014.
Ich habe ein Fell wie ein Schäfchen. Aber Vorsicht: Manchmal bin ich ein Wolf im Schafspelz.
Wen Melina einmal lieb gewonnen hat, den begrüßt sie stürmisch und knabbert einen gerne mal an. An diesen Stellen kriegt man dann einen blauen Fleck.
Sie sucht sich ihre Hundefreunde sehr sorgfältig aus, egal ob Hündin oder Rüde. Hier ist die Sympathie entscheidend. Man merkt sofort, wen sie mag und wen nicht.
Zuweilen ist sie eigenwillig und unsicher. Melina hat einen Beschützerinstinkt. Sie verteidigt ihre Lieblingsmenschen, indem sie schon mal vorgeht und zuschnappt. Dies geschieht sehr schnell und ohne Ankündigung. Melina braucht Menschen mit viel Hundeerfahrung, die ihr mit liebevoller Konsequenz ein souveräner Rudelführer sind und ihr somit Sicherheit geben. Es sollten keine kleinen Kinder, Katzen und Kleintiere im Haushalt sein.
Bei Begegnungen mit anderen Hunden und fremden Menschen ist sie noch etwas schwierig. Der Besuch in einer Hundeschule ist ratsam.
Sie geht gut an der Leine und fährt sehr gerne Auto.
Immer dieselben Spazierwege sind ihr zu langweilig. Bei zu langen Spaziergängen gönnt sie sich Pausen. Sie buddelt für ihr Leben gerne.
Melina lernt sehr schnell und wenn sie Vertrauen gefasst hat, ist sie eine liebe verschmuste Hündin, die sich gerne den Bauch kraulen lässt.
Ich bin am 10. Juni 2017 in die Hundehilfe Koblenz gekommen. Seitdem warte ich auf ein Zuhause.

Mobirise

Unsere Tamy, ein wunderschönes Mädchen, dass viel Freude an Spaziergängen hat und es liebt, gekuschelt zu werden. Menschen gegenüber, die sie kennt und mag, zeigt sie sich als ein ganz liebes Schmusekätzchen. »Ihre« Menschen dürfen dann alles mit ihr machen. Sie dürfen sie hochheben, ihr die Ohren reinigen, die Krallen schneiden usw. Bei ihnen ist Tamy immer nur lieb. Aber leider nicht bei allen Menschen.
Bei Menschen, die sie nicht kennt, zeigt sich Tamy misstrauisch und passt gut auf. Das mag daran liegen, dass sie ihr Rudel beschützen möchte, wozu auch ihre Bezugspersonen gehören.
Tamy wurde als Welpe über das Internet angeschafft, sie kommt ursprünglich aus Rumänien. Als sie dann größer wurde und die ersten Probleme auftauchten, wurde sie in der HundeHilfe abgegeben. Tamy hat nicht gelernt, dass sie sich auf ihre Menschen verlassen kann. Die arme Maus denkt, sie muss alles selbst regeln, obwohl sie das eigentlich aufgrund ihrer Unsicherheit gar nicht möchte.
Deshalb suchen wir für Tamy Menschen, die viel Hundeerfahrung haben und ihr mit liebevoller Konsequenz ein souveräner Rudelführer sind und ihr somit die Sicherheit geben, die sie braucht und sich auch sehnlichst wünscht.
Aufgrund ihrer Unsicherheit sollten in Tamys zukünftiger Familie keine Kinder sein.
Mit ihren Artgenossen versteht sich Tamy recht gut. Allerdings auch hier hauptsächlich, wenn sie zum Rudel gehören. Dabei reicht es schon aus, wenn sie in der HundeHilfe mit anderen Hunden gemeinsam spazieren geht. Die gehören dann eben alle zum Rudel. Kommen ihr dann aber beim Spaziergang fremde Hunde entgegen, kann es noch schwierig mit ihr werden.
Ansonsten ist Tamy ein junges, verspieltes Mädchen, das die Welt entdecken möchte und sich dabei auch gerne mal dreckig macht. Im Auto fährt sie sehr gerne mit. So langsam traut sie sich auch ins Wasser.
Tamy ist laut Pass am 10.07 2016 geboren, sie hat eine Schulterhöhe von 50 cm, ist gechippt und geimpft.


Noch mehr tolle Hunde findest Du vor Ort in der HundeHilfe!

© HundeHilfe Koblenz e.V. - All Rights Reserved - Impressum und Datenschutz

Folge uns auf den sozialen Netzwerken: