free bootstrap template

Unsere Hündinnen

Mobirise

Ich habe bereits feste Interessenten!

Bonnie ist eine wunderschöne, 2 Jahre alte und ca. 45 cm große Labrador-Mix-Hündin.
Sie ist gechippt, geimpft, kastriert und kam aus einer rumänischen Tötungsstation in die »HundeHilfe Koblenz«.
Bonnie fährt sehr gerne im Auto mit, läuft brav, mit Begeisterung und ohne zu ziehen an der Leine und hat absolut keinen Jagdtrieb.
Ob sie katzenverträglich ist, wissen wir noch nicht, das müsste man einfach mal testen.
Bonnie ist - wenn sich für sie fremde Menschen ihrem Zwinger nähern, sehr unsicher und zeigt diese Unsicherheit, indem sie aufgeregt und nervös bellt und dadurch zunächst einen etwas »aggressiven« ersten Eindruck vermittelt. Das schreckt leider die meisten Interessenten erst mal ab.
Wenn man Bonnie (und sich selbst...) aber Zeit lässt, ihr mit viel Geduld und Ruhe begegnet, sich ihr vorsichtig und gelassen nähert und erst einmal öfters mit ihr Gassi geht, dann zeigt Bonnie nach einiger Zeit ihr wahres - äußerst liebenswertes− Gesicht:
Sie wird dann sehr menschenbezogen, ist total verschmust, »streichel-süchtig«, anhänglich und sehr auf »ihren Menschen« fixiert, eine richtig gute Begleiterin und Freundin.
Aber wie schon gesagt, man muss ihr Zeit lassen, viel Geduld mit ihr haben und darf sich durch den ersten Eindruck auf keinen Fall abschrecken lassen!
Wenn Sie Interesse an dieser nicht ganz einfachen, aber ungewöhnlichen und äußerst liebenswerten Hündin haben, dann besuchen Sie Bonnie einfach mal in der »HundeHilfe Koblenz« und gehen zusammen mit ihr und ihrem »Lieblings-Gassi-Gänger« eine erste kleine »Kennenlern-Runde« spazieren − vielleicht ist das ja der Beginn einer richtig guten und intensiven Freundschaft zwischen Ihnen und dieser außergewöhnlichen Hündin.
Bis bald?

Mobirise

Hallo, mein Name ist »Melina«. Von einem meiner Gassigänger werde ich auch liebevoll »Schäfchen« genannt, weil ich so ein lockiges dichtes Fell habe und es liebe, während des Spazierengehens nebenbei möglichst viele Grashalme zu knabbern.
Ich bin kastriert, geimpft und gechippt, ca. 45 cm groß und laut Pass am 17.04.2014 geboren.
Am 10. Juni 2017 bin ich aus der Tötungsstation von Piatra Neamt (Rumänien) hierher in die HundeHilfe Koblenz gekommen. Ich würde sagen, da habe ich sehr viel Glück gehabt, denn meine Tötung stand kurz bevor. Aber ich habe es ja gerade nochmal so geschafft.
Hier in der HundeHilfe geht es mir natürlich sehr viel besser als in Rumänien. An meinem Fressen gibt es absolut nichts zu meckern, die Gassigänger sind sehr nett zu mir und mit meinen zwei vierbeinigen Zimmergenossen verstehe ich mich auch gut. Ich bin überhaupt eine sehr verträgliche Hündin. Pöbeleien gehe ich konsequent aus dem Weg und Streit mit anderen Vierbeinern vermeide ich grundsätzlich.
Ich gehe gerne spazieren und bin auch verschmust. Meine eventuelle Zurückhaltung gegenüber Menschen, die ich noch nicht kenne, ist leicht zu überwinden, wenn man mich (und das ist jetzt ein »Geheimtipp«) vorsichtig zwischen Hals und Schulter krault. Dann schmelze ich nämlich regelrecht dahin und fasse sehr schnell Zutrauen!
Also, komm doch einfach mal in die »HundeHilfe Koblenz« und besuche mich.
Bis bald? Deine Melina

Mobirise

Unsere Tamy, ein wunderschönes Mädchen, dass viel Freude an Spaziergängen hat und es liebt, gekuschelt zu werden. Menschen gegenüber, die sie kennt und mag, zeigt sie sich als ein ganz liebes Schmusekätzchen. »Ihre« Menschen dürfen dann alles mit ihr machen. Sie dürfen sie hochheben, ihr die Ohren reinigen, die Krallen schneiden usw. Bei ihnen ist Tamy immer nur lieb. Aber leider nicht bei allen Menschen.
Bei Menschen, die sie nicht kennt, zeigt sich Tamy misstrauisch und passt gut auf. Das mag daran liegen, dass sie ihr Rudel beschützen möchte, wozu auch ihre Bezugspersonen gehören.
Tamy wurde als Welpe über das Internet angeschafft, sie kommt ursprünglich aus Rumänien. Als sie dann größer wurde und die ersten Probleme auftauchten, wurde sie in der HundeHilfe abgegeben. Tamy hat nicht gelernt, dass sie sich auf ihre Menschen verlassen kann. Die arme Maus denkt, sie muss alles selbst regeln, obwohl sie das eigentlich aufgrund ihrer Unsicherheit gar nicht möchte.
Deshalb suchen wir für Tamy Menschen, die viel Hundeerfahrung haben und ihr mit liebevoller Konsequenz ein souveräner Rudelführer sind und ihr somit die Sicherheit geben, die sie braucht und sich auch sehnlichst wünscht.
Aufgrund ihrer Unsicherheit sollten in Tamys zukünftiger Familie keine Kinder sein.
Mit ihren Artgenossen versteht sich Tamy recht gut. Allerdings auch hier hauptsächlich, wenn sie zum Rudel gehören. Dabei reicht es schon aus, wenn sie in der HundeHilfe mit anderen Hunden gemeinsam spazieren geht. Die gehören dann eben alle zum Rudel. Kommen ihr dann aber beim Spaziergang fremde Hunde entgegen, kann es noch schwierig mit ihr werden.
Ansonsten ist Tamy ein junges, verspieltes Mädchen, das die Welt entdecken möchte und sich dabei auch gerne mal dreckig macht. Im Auto fährt sie sehr gerne mit. So langsam traut sie sich auch ins Wasser.
Tamy ist laut Pass am 10.07 2016 geboren, sie hat eine Schulterhöhe von 50 cm, ist gechippt und geimpft.

Mobirise

Hallooo,
mein Name ist Kristina und ich bin, wie viele meiner Freunde hier in der HundeHilfe, noch Single!
Geboren bin ich am 05.04.2011 und von meinem Wesen her bin ich sehr freundlich, vertrage mich mit anderen Hunden und bin ausgeglichen. Das Leben kann manchmal etwas hektisch sein, aber dann bin ich mit meiner ruhigen Art für Dich da und wir können gemeinsam bei einem Spaziergang entspannen.
Selbstverständlich bin ich auch gechippt, geimpft und kastriert.
Ein kleiner Geheimtipp unter uns: Ich bin durchaus als Ersthund geeignet.
Ich freue mich auf Deinen Besuch!
Bis dahin...
Kristina


Noch mehr tolle Hunde findest Du vor Ort in der HundeHilfe!

© HundeHilfe Koblenz e.V. - All Rights Reserved - Impressum und Datenschutz

Folge uns auf den sozialen Netzwerken: